Herzlich Willkommen beim Tauch-Sport-Club Bremen e.V.

TSC - ein Verein, der was taucht!

Dieser kleine platte Spruch beschreibt kurz und knapp, was unseren Verein ausmacht: Wir sind ein Club, der taucht und gemeinsam Sport macht. Tauchsport.
Tauchsport gilt zwar als parallele Sportart, ist aber durch und durch ein Gemeinschaftssport, denn "Tauche nie allein!" gehört zu den Grundregeln des Sporttauchens. Was liegt da näher, als sich mit sehr netten Gleichgesinnten aus dem Verein zusammen zu tun und diesen Sport gemeinsam zu betreiben?

Trailer des TSC Bremen e.V.

Vereinsaktivitäten

Unsere Vereinsaktivitäten erstrecken sich auf verschiedene Bereiche:

Die Ausbildung

Tauchen ist nicht gefährlicher als Fahrradfahren, wenn man sich als Taucher/in an gewisse Regeln hält. Diese Regeln und das richtige Verhalten auf und unter Wasser vermitteln wir einmal im Jahr in einem Beginnerkurs. Wir lassen uns damit Zeit und hören erst auf, wenn unsere Beginner/innen ihr Tauchgerät und die Situationen unter Wasser beherrschen. Denn Tauchen soll Spaß machen und nicht stressen.

Wir sind in der glücklichen Lage, viele Tauchlehrer und Ausbilder in unseren Reihen zu haben, die ihr Wissen, ihr Können und ihre Tauchbegeisterung gerne an den Nachwuchs weitergeben.

Training

Bis zu dreimal die Woche gehen wir ins Schwimmbad, um uns fit zu machen. Tauchen ist ein Sport, bei dem es auch auf Fitness ankommt. Freitags wird unter Trainerregie Ausdauer, Kraft und die richtige Flossentechnik geübt. Es gibt Apnoe- und Partnerübungen; und viel Spaß macht das ganze auch noch. Am Mittwoch Abend gibt es ein individuelles Training und am Donnerstag treffen sich die UW-Rugby-Begeisterten (Beginner und Mannschaft) zum "Ruppen".

Außenaktivitäten

Tauchen

Natürlich wird bei uns auch getaucht. Mittwoch, später Nachmittag ist traditionell der Tauchtag vieler Mitglieder.

Dort treffen sich Tauchbegeisterte und gehen gemeinsam ins Wasser. Erfahrene Taucher/innen und Ausbilder/innen helfen bei der Gruppenzusammen-stellung, so dass jede/r sicher ins Wasser kommt.

Nachdem sich alle wieder abgetrocknet haben, gehen wir meistens noch gemeinsam Pizza oder eine unvernünftige Currywurst essen.

Nächste Aktivität:

Geselligkeit

Jeden Freitag nach dem Training und meistens nach dem Tauchen geben wir uns der Geselligkeit hin. Wir diskutieren über Ausrüstung und verabreden uns für das Wochenende zum Tauchen. Wir trinken zusammen Apfelschorle, Cola oder andere Kaltgetränke.

Eine weitere Möglichkeit sich auszutauschen besteht über das vereinsinterne Forum. Auch hier werden Tauchpartner gefunden und Tauchequippment ge- oder verkauft.

Vereinsfahrten

Ein Punkt der fast alle anderen Punkte vereint, sind unsere Vereinfahrten: mindestens zweimal im Jahr besuchen wir für ein verlängertes Wochenende andere Gewässer: z.B. Hemmoor, Holland, Ostsee, Nordhausen, ...

Das Tauchen wird durch die Tauchlehrer/innen sicher organisiert, so dass mit gemeinsamer Unterkunft und Mahlzeit und bei gemütlichen Abenden stets gute Stimmung aufkommt.

Im Sommer finden regelmäßig privat organisierte Tauchreisen in Gruppen statt: Ägypten, Gozo, Kroatien und auch andere Destinationen sind hier beliebt. Nach dem Motto: Hier hat es mir gut gefallen, hier wird es meinen Vereinskollegen bestimmt auch gefallen.

Kontakt

Walter Baitis
Pressewart

presse@tsc-bremen.de